Die klassische Massage

Die klassische Massage hilft unter anderem bei ...

  • fördert die Durchblutung der Muskulatur
  • bewirkt eine erhöhte Sauerstoffzufuhr in den Körperzellen
  • trägt zum Abtransport schädlicher Stoffwechselprodukte (Laktat) bei
  • hilft, Schmerzen zu lindern 
  • wirkt entspannend auf Körper und Psyche. 

Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Zustandsbilder nach Operationen des Bewegungsapparates, geweblicher Strukturveränderung, posttraumatischen Zuständen, Fehlatemformen, arterieller Bluthochdruck, schlaffe Lähmungen, statisch und funktionell bedingte Muskelüberlastungen, körperlicher Entwicklungshemmung bzw. Schwindel, Angst, Unruhe oder auch einem geschwächten Immunsystem.